Logo Illustration
RADLhit Titel
nixhoehlefrankenfels_copy_marktgemeinde_frankenfels

Nixhöhle Frankenfels

Eintritt samt Erlebnisführung in die Nixhöhle

Diese befindet sich ca. 1 km außerhalb von Frankenfels und ist eines der schönsten Naturdenkmäler und eine der größten Tourismusattraktionen unseres Landes. Sehenswerte Tropfsteingebilde aus schneeweißen Bergmilchschichten – im Volksmund NIX genannt – machen eine Führung unvergesslich - zur Verfügung gestellt von der Klimabündnis-Gemeinde Frankenfels.

www.frankenfels.at/die-nixhoehle.

kaesemacher_47_c_waldviertel-tourismus_studio-kerschbaum_verkleinert

Die Käsemacherwelt

Die KÄSEMACHERWELT im nordwestlichen Waldviertel ist die Erlebniswelt von DIE KÄSEMACHER und beherbergt Schaumanufaktur, Restaurant und Shop. Mit jährlich über rund 40.000 Besuchern zählt sie zu den TOP-Ausflugszielen Niederösterreichs. Im Rahmen von Führungen hat man hier die einmalige Gelegenheit, den professionellen Käsemachern auf die Finger zu schauen und mit zu verfolgen, wie aus Milch unser köstlicher Käse entsteht. www.kaesemacherwelt.at 

logo_kletterpark_purkersdorf

Kletterpark Purkersdorf

Steile Hänge, dicht bewachsenes Gelände, hohe Bäume...

Erlebe die Natur aus einer ganz neuen Perspektive und hangle dich in bis zu 12 Metern über dem Grund von Baum zu Baum! Anspruchsvolle Hindernisse, rasante Flying-Fox-Bahnen und verschiedene Seil- und Brückenkonstruktionen fordern deine Geschicklichkeit sowie Ausdauer und bieten dabei jede Menge Action und Spaß für die ganze Familie! Durch die farblichen Markierungen der Parcours ist es für dich ganz einfach, zwischen den jeweiligen Levels zu unterscheiden und die passenden Einstiegsparcours für dich auszusuchen- und das einen ganzen Tag. Gönn dir einen ganz besonderen „Frischluft-Power-Tag"!  www.kletterpark.at

melk_foto2

Besuch im Stift Melk

Die Schülerinnen und Schüler erfahren bei einem Rundgang durch das Stift Melk an verschiedenen Schauplätzen die Geschichte und Gegenwart des Stiftes Melk und die Anfänge der österreichischen Geschichte. Sie hören, wie aus der ehemaligen Babenbergerburg ein Kloster geworden ist und auch mehr zum Benediktinerorden und den Aufgaben der Mönche.
Einen wichtigen Teil in der Klosteranlage nimmt auch der Stiftspark ein: Ein Wasserbecken aus der Barockzeit, das mit 250 Jahre alten Linden umgeben ist, sprechende Steine, einen versteinerten Baum, einen Kräutergarten, einen sehr modern gestalteten Gartenbereich mit einer Palme und natürlich den barocken Gartenpavillon. www.stiftmelk.at